Hochsetzsteller RSU

Der Hochsetzsteller REVCON RSU wird typischerweise bei Applikationen wie z.B. Frequenzumrichter- Anwendungen die keine Betriebsunterbrechung zulassen, Prüfständen für Hybridantriebe, oder Drehzahlbereichserweiterung eingesetzt.

Alle REVCON Hochsetzsteller Module sind in den beiden Varianten Stromgeführt oder Spannungsgeführt, sowie mit oder ohne Vorladung verfügbar.

RSU-I Stromgeführt:
Betrieb z.B. als DC-Transformator, optimiert für den Einsatz mit REVCON Energierückspeisemodulen

RSU-U Spannungsgeführt:
Einsatz z.B. als netzgespeistes Einspeisemodul oder als DC-gespeistes Modul. Aufbau als unterbrechungsfreie Stromversorgung für Frequenzumrichter, Betrieb als Energiespeicher für Netzersatzbetrieb.

Module für alle gängigen Eingangsspannungen von 0 – 975VDC / 690VAC und maximale Ausgangsspannungen 1200VDC bieten hohe Flexibilität. Aufgrund des flexiblen Konzeptes sind auch Sonderanwendungen mit wenig Entwicklungsarbeit realisierbar.

Vorteile:

  • kleine kompakte Baugröße
  • Nennstrombereich 15A bis 300A
  • verlustarmes und hochwertiges IGBT-Leistungsteil
  • Überwachung von Netzspannung, Drehfeldorientierung und Temperatur
  • Hoher Wirkungsgrad von > 98% durch effektive Echtzeitregelung und analoges Funktionsprinzip
  • Anwenderfreundliche Inbetriebnahme, da keine Programmierung oder Einstellung notwendig

Neu! Webinare

Webinare

Harmonic Distortion of Drives. Issues and Solutions.
Zum Webinar →